Laufwettkampf mit Videowand

Im nachfolgend beschriebenen Beispiel soll ein kleiner Laufwettkampf mit einer Zeitmessanlage FinishLynx und ggf. COSA WIN konfiguriert und beschrieben werden.

Zum Einsatz kommt eine Videowand, die 8 Zeilen Text zzgl. einer Überschriftszeile darstellen kann. Im Beispiel sollen nur max. 4 Läufer je Lauf starten und die Videowand soll neben dem aktuellen Zieleinlauf auch die aktuelle Gesamtwertung anzeigen können.

 

Anzeige Laufergebnis und Gesamtwertung auf einer Videoscreen- Seite

Einen Mix aus aktuellen Ergebnissen mit einem Zwischenwertungsstand kann man meines Wissens weder mit COSA WIN noch mit SELTEC derzeit zur Anzeige bringen. Daher soll hier die Einbindung der Zeitmessanlage Abhilfe schaffen, hier am Beispiel der FinishLynx.

 

Ergebnisse aus FinishLynx übernehmen

Die FinishLynx liefert alle Ergebnisse in der LIF- Datei, einer Datei, die zum freien Datenaustausch gedacht ist. COSA WIN und SELTEC nutzen dieses Interface auch dazu, um Läufe für die FinishLynx zu konfigurieren und später Ergebnisse zu übernehmen.

Man kann in FinishLynx konfigurieren, dass die LIF- Dateien bei jedem Speichern eines Laufs gleichzeitig mit erzeugt werden, somit also ohne weitere Aktion zur Verfügung stehen. Ein kleines Zusatzprogramm LIFChecker hilft dabei, geänderte LIF- Dateien schnell zu erkennen und auszuwerten:

LIFChecker

 

 

Der LIFChecker löscht beim Programmstart alle LIF- Dateien aus dem zu beobachtenden Ordner, die vom Vortag oder älter sind. Anschließend beobachtet er, ob LIF- Dateien neu gespeichert wurden. In der oberen Liste werde alle LIF- Dateien angezeigt und interpretiert, im unteren Fenster erscheint die neueste LIF- Datei.

Der LIFChecker ist eigentlich dazu gedacht, direkt einen 80mm- Bondrucker mit dem Ausdruck des aktuellen Laufs zu versorgen. Diese Kassenbon- Drucker sind eine preiswerte Alternative zu Standarddruckern, welche bei jedem Lauf ein ganzes A4- Blatt bedrucken. Der Kassenbon ist wesentlich kleiner und auch viel schneller gedruckt.

Als Nebeneffekt sendet der LIFChecker aber auch noch eine JSON- Message an das Netzwerk, die man zur schnellen Darstellung von Ergebnissen auf lokalen Anzeigen bis hin zum Live- Channel im Internet oder zur Übergabe an das Fernsehen nutzen kann.

 

VWallserver

Der VWallServer kann diese JSON- Message empfangen und anzeigen. Er würde (je nach Größe und Konfiguration der Videowand) etwa folgendes Bild anzeigen:

 

  • Vorteil: Diese Anzeige erscheint sofort, nachdem man in FinishLynx den Lauf ausgewertet und gespeichert hat.
    Hat man mehr als 8 Teilnehmer, dann wird automatisch nach einer von der Anzahl dargestellter Zeilen abhängigen Wartezeit auf die nächste Bildschirmseite umgeschaltet.
  • Nachteil: Man kann diese Anzeige nicht editieren.

 

VWallClient

Auch der VWallClient kann diese Anzeige empfangen: